Doctor shows information: OPC in german language

Woran erkennen Sie den echten OPC Gehalt?

by blog-traubenkernextrakt

Den OPC Gehalt richtig bestimmen.

Je bekannter ein Produkt und je mehr über die wirklich sagenhafte Wirkung von OPC berichtet wird, desto mehr ruft es auch Geschäftemacher und Scharlatane auf die Bühne. Wir wollen nicht behaupten, das etwas schlechtes am Geschäfte machen ist. Wir würden uns auch freuen, wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt und sie Ihr OPC über unsere Webseite bestellen. Doch ist es grundsätzlich nie verkehrt, etwas hinter die Kulissen zu schauen. Es geht am Ende um Ihre Gesundheit und nicht zuletzt Ihren Geldbeutel.

Daher möchten wir hier etwas tiefer auf das kontroverse Thema der Bestimmung des OPC Gehaltes eingehen.

Was ist OPC?

OPC gehört zu der Gruppe der Bioflavonoide und heißt ausgeschrieben Oligomeren Proanthocyanidine. Wichtig ist hierbei das Sie unterscheiden zwischen oligomeren und polymeren Proanthocyanidinen kennen. Genau bei diesen zwei Inhaltsstoffen wird häufig bewusst oder unbewusst getrickst. In einigen Herstellerzertifikaten wird nur der reine polymere Antreil angegeben und gleichgestellt mit OPC. Dies ist aber ein außerordentlicher Trugschluss. So kann der polymere Anteil bei 95% liegen und dieser Wert wird dann noch großflächig beworben. Sie denken ohh… 95% OPC Anteil, das muss ja ein super Produkt sein.

Aber Achtung!

Ihr Traubenkernextrakt das Sie beabsichtigen zu kaufen, kann gerne ein polymeren Anteil von 95% haben. Doch sagt dies überhaupt nichts aus und hat obendrein nur bedingt etwas mit dem OPC Gehalt zu tun. Dieser kann genau bei diesem Produkt im schlimmsten Fall nur bei 1% liegen. Dieses währe nicht nur für Ihre Gesundheit fatal, sondern auch für Ihren Geldbeutel!

In ganz Europa finden Sie Tauben und Weinanbaugebiete, doch hat sich herausgestellt, das die Trauben mit dem höchsten OPC Gehalt in Süd-Frankreich zu finden sind. Daher ist dies schon einmal ein wichtiges Indiz über Ihr Traubenkernextrakt. Sollten Sie also ein Traubenkernprodukt kaufen, das mit 95% OPC Gehalt wirbt, sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schlagen.

Welcher OPC Gehalt ist realistisch?

Bei der Gewinnung des OPC’s sollte grundsätzlich die Kaltwasserextraktion genutzt werden. Auf dieser Art können am besten die Wirkstoffe aus dem Traubenkern extrahiert werden. Dabei ist ein maximaler OPC Gehalt von um die 40% erreichbar. Durch Einsatz von Lauge kann ggf. ein Wert von 50% erreicht werden. Dies ist aber nicht sehr empfehlenswert. Da wieder unnatürliche Restbestände in Ihr Produkt gelangen können.

Kurzfassung:

– Achten Sie auf den Gehalt von „Oligomeren Proanthocyanidine“ nur dies ist das echte OPC
– Der Anteil sollte bei um die 40% liegen
– Die Traube sollte aus Süd-Frankreich kommen

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*